Aderlass nach Hildegard

Die häufigsten Krankheitsgeschehen und Todesursachen betreffen das Blutsystem mit Gefäßen, Herz und Kreislauf.

Wirkung:

-erhöht: Lebenserwartung, Vitalität und Leistungsfähigkeit
Gesamtdurchblutung sowie die Merk- und Denkfähigkeit

-vermindert: Zu hohen Blutdruck, Emboliegefahr,
Risikofaktoren für Herzinfarkt, Schlaganfall, Venenthrombose und Lungeninfarkt

-regt an: Die Blutbildung, erhöht die Zahl der Immunzellen,
reguliert das Immunsystem und den Kreislauf

-beseitigt: Keime, Viren, schlechte Bakterien, Parasiten und Pilze,
schädliche, verderbliche und krankmachende Stoffe im Blut

-verhindert: Die Entstehung von vielen Krankheiten, die
Verkalkung der Gefäße, die Bildung verfälschter Blutwerte

-klärt und erhellt: den Geist und Gemütszustand

Wer benötigt einen Aderlass?

Auch unter normalen Lebensumständen sind wir ständigen Belastungen
ausgesetzt. Jedes Haus und jede Wohnung wird neben regelmäßiger
Säuberung von Zeit zu Zeit gründlich gereinigt. Selbst beim Auto wird
regelmäßig das alte, verschmutzte Öl abgelassen.

Voraussetzungen:

-richtiger Zeitpunkt: 1. bis einschließlich 6. Tag nach Vollmond !!!

-richtige Vene: mit dem Venentastbefund testet man
welche Vene das belastete Blut ausscheiden kann.

-weiters entscheidend: die richtige Stichtechnik.

Huber & Kieswimmer Gemeinschaftspraxis für Naturheilkunde
Heilpraktiker / Sportphysiotherapeut Psychotherapeut / HPG
Sportheilkunde & Chiropraktik
Strukturelle Osteopathie & Myoreflextherapie

Marktlerstr.14, 84489 Burghausen 08677-881242 www.nhp-huber.com